Sie sind hier: Startseite » Großübung der 4. Einsatzeinheit Pforzheim-Enzkreis

Kontakt

Sie haben Fragen, Kritik oder Anregungen zu unserer Internetseite?

Senden Sie uns doch eine E-Mail 

weitere Kontakte und Ansprechpartner

Großübung der 4. Einsatzeinheit Pforzheim-Enzkreis

Die 4.Einsatzeinheit im Enzkreis bestehend aus mehreren Ortsvereinen unter denen auch Mühlacker zu finden ist, hatte am 10.11.2012 eine Übung in der Mühlackerer Käppele-Turnhalle. Bei der es galt zwei von der Straße abgekommene Reisebusse bei schlechtem Wetter zu versorgen.

Schneetreiben, Nebel und Temperaturen um 0 Grad, zwei vollbesetzte Reisebusse kommen von der Fahrbahn ab. Die 100 Reisenden können nicht mehr weiter und müssen untergebracht werden. 

Die Einsatzeinheit 4 des DRK Pforzheim Enzkreis erhielt den Auftrag, diese Personen in der Käppeleturnhalle unterzubringen und mit dem Nötigsten zu versorgen. 

Die Einheit besteht aus den DRK Ortsvereinen:

  • Mühlacker
  • Maulbronn
  • Knittlingen
  • Illingen
  • Heimsheim
  • Tiefenbronn
  • Steinegg
  • Wiernsheim
  • Mönsheim
  • Friolzheim

32 Helfer, unter der Leitung von Zugführer Michael Oettinger, errichteten in der Käppeleturnhalle eine Notunterkunft, ausgestattet mit einem Schlafbereich auf Feldbetten, einem Aufenthaltsbereich mit Biertischgarnituren und einem Sanitätsbereich für die Versorgung von Erkrankten.

Für den Fall eines Stromausfalles, wurden die Halle, Nebenräume und Fluchtwege mit einer Notstromversorgung versehen. 

Nach ca. 45 min. war die Einrichtung komplett, bei einem Rundgang wurden die einzelnen Bereiche begutachtet, Verbesserungen und Anregungen besprochen. 

Die Gruppenführer Markus Mannus (Maulbronn), Rüdiger Schneider (Tiefenbronn) und Thomas Krack ( Mühlacker) waren zusammen mit Zugführer Michael Oettinger (Mühlacker) mit der ausgeführten Arbeit der Helfer sehr zufrieden. Die Arbeiten wurden zielstrebig, ruhig und professionell durchgeführt. 

Nach kurzer Übungsbesprechung wurde das eingesetzte Material wieder auf die Fahrzeuge verlastet und die Helfer konnten zu ihren Standorten abrücken.

11. November 2012 12:43 Uhr. Alter: 5 Jahre