Sie sind hier: Startseite » Feuerlöschertraining

Kontakt

Sie haben Fragen, Kritik oder Anregungen zu unserer Internetseite?

Senden Sie uns doch eine E-Mail 

weitere Kontakte und Ansprechpartner

Feuerlöschertraining

Feuerlöschertraining - Ein unterhaltsamer und lehrreicher Dienstabend der Bereitschaft fand am 17. Juni auf dem Pforzheimer Hohberg statt.

Eine mit Diesel gefüllte Wanne simulierte den Brandherd

Erste Löschversuche

Erprobung verschiedener Techniken

Das Feuer ist gelöscht

Am Mittwoch den 17. Juni verlegte die Bereitschaft des OV Mühlacker ihren Dienstabend auf das Übungsgeländes des Katastrophenschutzes am Pforzheimer Hohberg. In Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Mühlacker wurde dort ein Feuerlöschertraining veranstaltet.

 

Zunächst erfolgte eine kurze Einführung in die Thematik durch die Kameraden der Feuerwehr. Es wurde auf die wesentliche Unterschiede der Feuerlöschertypen, sowie deren Einsatzspektrum eingegangen. Nach einer kurzen Erläuterung zum eigentlichen Umgang mit den Feuerlöschern und die einzusetzende Löschtechnik folgte der praktische Teil des Abends. Dabei durften die Rotkreuzler eine mit brennendem Diesel gefüllte Wanne abwechselnd mit unterschiedlichen Löscherarten löschen.

 

Trotz der Unerfahrenheit der Helfer gelang das Löschen meist auf Anhieb. Einige Versuche führten zu spektakulären Bildern. Am Ende des Abends waren sich alle Teilnehmer darin einig, dass sie durch das Training viel praktische Erfahrung sammeln konnten. Die Scheu gegen den Einsatz eines Löschers konnte bei allen Teilnehmern überwunden werden. Das erworbene Wissen kommt nicht nur im dienstlichen sondern auch im privaten Bereich den Helfern in Zukunft zu gute.

 

Bei aller Ernsthaftigkeit des Themas sorgte manch missglückter oder zu früh abgebrochener Löschversuch, sowie diverse Fehlfunktionen der ausgemusterten Löscher für große Erheiterung unter den Helfern.

 

Der Dank der Bereitschaft des Ortsvereins Mühlackers gilt ins besondere den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mühlacker, für die investierte Zeit und das Ermöglichen dieses interessanten und hilfreichen Dienstabends.

20. Juni 2009 15:34 Uhr. Alter: 9 Jahre